13. Hanseatisches Nephrologie Forum

Hamburger Nierentage 2019

3. - 4. Mai 2019

Grußwort

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns, Sie im Rahmen des Hanseatischen Nephrologie Forums zu den ersten Hamburger Nierentagen einzuladen.

Die Nephrologie war nie spannender als heute. Seit langem gibt es wieder einmal neue erfolgreiche Ansätze, die Progression von Nierenerkrankungen zu vermindern. Darüber hinaus gibt es mehr neue Medikamente in derzeit laufenden klinischen Studien als je zuvor. Die enorme Komplexität der Niere, welche die Aufdeckung von Krankheitsmechanismen und neuen Therapieansätzen besonders anspruchsvoll macht, kann mit den neuen Techniken der Genscheren, Einzelzellbiologie und systembiologischen Ansätzen nun in einem besonderen Maße beschleunigt werden.

Bei den Hamburger Nierentagen werden führende Experten auf den jeweiligen Gebieten der Nephrologie neue klinische Entwicklungen beleuchten und ein profundes, praxisnahes Update über die aktuelle Behandlung von Nierenerkrankungen geben.

Mit Blick auf den Hafen und die Elbphilharmonie im Hotel Hafen Hamburg werden wir gemeinsam den nephrologischen Bogen von dem Schwerpunktthema Glomeruläre Erkrankungen zu genetischen Nierenerkrankungen, arterieller Hypertonie, Transplantation und Aspekten der chronischen Nierenerkrankungen spannen.

Melden Sie sich noch heute an – wir freuen uns auf ihr Kommen!

Mit besten Grüßen

Prof. Dr. Tobias B. Huber
UKE-Hamburg

PD Dr. Tobias N. Meyer
Asklepios-Hamburg
Prof. Dr. Ulrich Wenzel
UKE-Hamburg
Prof. Dr. Ulrich Kunzendorf
UKSH-Kiel
PD Dr. Martin Nitschke
UKSH-Lübeck